City e-Bike Kaufberatung

City e-Bike Kaufberatung vom Experten

Im grossen Angebotspool von City e-Bikes eines auszusuchen, ist sicher gar nicht so leicht. Komfort, Funktionalität und Design sind ein paar der Kriterien, die bei diesem e-Bike Typus von Belang sind. Es geht bei City e-Bikes um den alltäglichen Gebrauch. Wege von und zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Treffen mit Familie und Freunden. Das Mindeste sollte also ein zuverlässiges und praktisches Modell sein. Wenn es einem dann auch noch in optischer Hinsicht gut gefällt, ist eine Menge gewonnen. Mit dieser Kaufberatung möchten wir Ihnen kleine Unterschiede zwischen verschiedenen City e-Bikes aufzeigen und Ihnen somit helfen, ihr persönliches neues Modell zu finden.  

Was gibt es bei City e-Bike zu beachten?

  • Der Elektromotor

Sowohl Heck- als auch Mittelmotoren sind bei City e-Bikes gängig und mit keinem von beiden machen Sie bei Fahrten durch die Innenstadt und kurzen Strecken einen Fehler. Interessant in diesem Zusammenhang ist nur die Frage mit welcher Art von Pedelec-Antrieben Sie sich persönlich am wohlsten fühlen. Der Mittelmotor schafft durch seine Position direkt über dem Tretlager ein angenehmes, natürliches Fahrgefühl, während der Heckmotor mehr Griffigkeit auf der Straße schafft. Wie sich das Fahrverhalten verändert, finden Sie am besten bei einer Probefahrt in einem e-motion e-Bike Shop heraus. Jedoch hat sich der Mittelmotor in den vergangenen Jahren als optimaler Antrieb für City e-Bike herausgestellt.

Das Fahrgefühl mit City e-Bikes bei einer Probefahrt testen
  • Die Schaltung

In der Innenstadt warten so manche kleine Hindernisse auf Sie. Ampeln, andere e-Bike- und Radfahrer oder Zwischenstopps am nächsten Laden. Besonders angenehm sind bei City e-Bikes darum automatische Schaltsysteme. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, in welchem Gang es sich am besten anfahren, oder die nächste steile Straße hinauf kommen lässt. Eine automatische Schaltung findet stets von allein den richtigen Gang ohne die Tretbewegung zu unterbrechen. Das bedeutet noch komfortableres Fahren mit dem City e-Bike

  • Das Zubehör

Ein City e-Bike das man täglich nutzen möchte, sollte das ein oder andere mit sich bringen. Dazu gehört eine gewisse Wetterrobustheit, damit kein Regen Sie bremsen kann. Gerade im Winter mit seiner lang andauernden Dunkelheit ist ein gutes Lichtsystem wichtig. Bei vielen City e-Bikes gehören Vorder- und Rückbeleuchtung schon dazu, andernfalls sollte es Ihnen eine Anschaffung wert sein, um in der Stadt immer gut zu sehen und sichtbar zu sein. Schliesslich herrscht in Städten auch ein reger Verkehr.

 

Dieser Umstand ist auch zu bedenken, wenn es um eine gute und zuverlässige Bremsanlage geht. Hydraulische Felgen- und Scheibenbremsen sind die sichersten auf dem Markt.

 

Abgesehen von Fragen der Sicherheit geht es auch noch um die der Funktionalität. City e-Bikes haben in der Regel einen Gepäckträger, damit Sie Ihre Taschen und Einkäufe gut transportieren können. Über zusätzliche Anbringungsmöglichkeiten von Gepäck können Sie sich bei einem Besuch in einem unserer e-motion e-Bike Shops informieren.

Rahmenformen bei City e-Bikes

Keine der klassischen Rahmenformen die man bei City e-Bikes findet, ist in irgendeinem Sinne falsch. Es ist aber sinnvoll bei einer Probefahrt heraus zu finden, welche die für Sie komfortabelste ist. 

Diamantrahmen

Gemeinhin wird der Diamantrahmen als "Herrenrad" bezeichnet. Dies trifft aber nur unwesentlich den Kern der Sache. Dieser Rahmentyp zeichnet sich vor allem durch hohe Stabilität bei hohem Tempo und schwierigem Untergrund aus. Die Sitzhaltung sieht bei City e-Bikes mit Diamantrahmen sportlich gestreckt aus.  

 

 

Trapezrahmen

Nicht weniger sportlich aber etwas komfortabler beim häufigen Auf- und Absteigen ist der Trapezrahmen, ob man ihn nun als "Damenrad" bezeichnen möchte oder nicht. Durch die etwas tiefere Anbringung des Oberrohrs ergibt sich die Erleichterung beim Auf- und Absteigen. Deswegen ist der Trapezrahmen aber kaum weniger stabil als ein Diamantrahmen.  

 

 

 

Tiefeinsteiger Rahmen

Die wohl komfortabelste Rahmenvariante ist der Tiefeinsteiger. Durch das Fehlen des Oberrohrs ist kein umständliches Strecken notwendig um auf das City e-Bike zu gelangen. Das ist besonders in Innenstädten mit vielen Ampeln und anderen Zwischenstopps eine grosse Erleichterung

City e-Bikes mit Diamantrahmen testen
City e-Bikes mit Trapezrahmen testen
City e-Bikes mit Tiefeinsteiger Rahmen testen

Beratung und Probefahrt mit dem City e-Bike

City e-Bikes sollen eine umweltfreundliche und praktische Alternative zum Autofahren sein. Wege zur Arbeit oder auch zum Einkaufen werden ohne Stau deutlich weniger von Stress geprägt. Gerade weil ein City e-Bike bei allen Gelegenheiten des Alltags als verlässlicher Partner dient, sollte die Wahl mit Bedacht geschehen. Ein City e-Bike das nicht richtig für Sie eingestellt ist, bietet Ihnen nicht den Komfort im täglichen Leben den Sie brauchen. Aus diesem Grund sollten Sie eine Ergonomieberatung zum Finden der optimalen Sitzposition nicht ausschlagen und unbedingt eine Probefahrt antreten.

 

Vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung und zur unverbindlichen und kostenlosen Probefahrt auf einem City e-Bike im e-motion e-Bike Shop in Ihrer Nähe!

Was zeichnet ein City e-Bike aus?

Unsere Tipps beim Kauf eines City e-Bikes

  • Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie eine kostenlose und unverbindliche Probefahrt mit einem City e-Bike!
  • Sparen Sie nicht an der falschen Stelle, sondern achten Sie darauf, dass das City e-Bike zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt!
  • Nehmen Sie sich Zeit für die Entscheidung, um das City e-Bike zu finden, dass Ihnen den höchst möglichen Fahrspass bietet!
  • Nutzen Sie unser breites Service-Angebot! Wir unterstützen Sie bei Fragen und Problemen zu Ihrem City e-Bike, vor und nach dem Kauf!

Gerne beraten wir Sie auch persönlich!